В этой рубрике мы публикуем на русском и немецком языках короткие беседы с православными иерархами, священниками и другими людьми, в жизни своей воплощающих вечные ценности – любовь, жертвенность, трудолюбие, отцовство и материнство. Мы будем говорить о высших смыслах, способных воспрепятствовать сползанию человечества в пропасть безнравственности. Кроме ценной и интересной информации о вечных ценностях и о духовных смыслах, мы будем предлагать нашим читателям возможность эти ценности взрастить и развить в себе практически – через участие в добрых делах.

   Минимум, что может сделать каждый здравомыслящий человек, неравнодушный к тому, что происходит, в частности, в Германии, это подписать петицию о внесении изменений в Конституцию Германии и Баварии. Цель - следуя примеру Хорватии (ст. 62) и Болгарии (ст. 46) закрепить в конституциях ФРГ и Баварии определение брака как союза мужчины и женщины. Текстжелаемойпоправки:

   «Статью6 (1) Конституции ФРГ изложить в следующей редакции: "Die Ehe als lebenslang angelegte Gemeinschaft zwischen Mann und Frau und die aus ihr entstandene Familie stehen unter dem besonderen Schutz der staatlichen Ordnung."»

Текст, подлежащий добавлению, выделен подчеркиванием. В переводе на русский язык: «Брак как вечный союз мужчины и женщины, а также семья, являющаяся плодом брака, подлежат особой защите со стороны государства».

Вы можете также поддержать наш проект материально. У нас нет крупных спонсоров, и развитие проекта полностью зависит от пожертвований читателей и энтузиазма наших помощников.

Spendenkonto:  Kirche Hl. Nikolaus

IBAN: DE24700100800036298809.

BIC: PBNKDEFF

Verwendungszweck: „Projekt Ewige Werte“

 


 

Über uns

   In dieser Rubrik veröffentlichen wir kurze Gespräche mit orthodoxen Hierarchen, Priestern und anderen Personen, die in ihrem Leben die ewigen Werte verwirklichen  – Treue, Verantwortung, Opferbereitschaft, Fleiß, verantwortungsvolle Vaterschaft und Mutterschaft. Wir werden über den höheren Sinn sprechen, der den Verfall der Menschheit in die Sinnlosigkeit verhindern kann.

   Wozu machen wir das? Damit das Gute in der Welt vermehrt wird. Neben interessanten Informationen über die ewigen Werte und moralischen Orientiere, wollen wir den Lesern die Möglichkeit geben, diese Werte in sich zu entwickeln – durch die Teilnahme an guten Taten. Mehr dazu erfahren Sie  auf der Webseite  „Gute Taten“.

   Das Mindeste, das jeder ungleichgültiger Mensch machen kann - die Petition zur Anpassung des Grundgesetzes in Deutschland zu unterschreiben. Das Ziel ist – nach dem Vorbild Kroatiens (Art. 62) und Bulgariens (Art. 46) – in der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland die Ehe als Verbindung zwischen Mann und Frau zu verankern. Wir fordern in unserer Petition die Einführung folgender Formulierung in Artikel 6 (1) des Grundgesetzes:

   „Die Ehe als staatlich eingetragene und lebenslang angelegte Gemeinschaft zwischen Mann und Frau und die aus ihr entstandene Familie stehen unter dem besonderen Schutz der staatlichen Ordnung“.

    Da die Mitglieder des Kernteams des Projektes „Ewige Werte“ in gottbehütetem Freistaat Bayern leben, wollen wir die gleiche Definition der Ehe und der Familie auch in Bayerischer Verfassung festigen. Wir fordern die Einführung folgender Formulierung in Artikel 124 (1) der Bayerischen Verfassung:

   „Die Ehe als lebenslang angelegte Gemeinschaft zwischen Mann und Frau und die aus ihr entstandene Familie sind die natürliche und sittliche Grundlage der menschlichen Gemeinschaft und stehen unter dem besonderen Schutz des Staates.“.

   Die geforderten Ergänzungen sind jeweils durch Unterstreichung hervorgehoben.

   Sie können unsere Arbeit gerne auch finanziell unterstützen. Die Entwicklung des Projektes hängt ganz von der Unterstützung der Leser und der Begeisterung der Helfer ab.

 

Spendenkonto:  Kirche Hl. Nikolaus

IBAN: DE24700100800036298809.

BIC: PBNKDEFF

Verwendungszweck: „Projekt Ewige Werte“

Помочь добрым делам

Hilfe für gute Taten